Kulturring

Der Kulturring im Bund der Deutschen Katholischen Jugend bietet Theater-Abos. Für Jugendleiter gibt es besonders günstige Konditionen.

Ring A (Gelsenkirchen)

Liebe Theaterfreundinnen und Freunde,

wir freuen uns, Ihnen und euch – wenn auch unter Corona-Bedingungen – das neue Programm des BDKJ-Kulturrings im Musiktheater im Revier präsentieren zu dürfen.

Da der Besuch des Theaters weiterhin von Auflagen beschränkt sein wird, ändert sich einiges am Buchungsverfahren und damit auch an den Optionen, die wir anbieten möchten:

  1. Es gibt keine festen Vorstellungsvorgaben: wir haben zusammen mit dem Musiktheater 11 Aufführungen zusammengestellt, aus denen Sie sich die Stücke individuell aussuchen können. Je nach Anzahl der ausgewählten Stücke berechnen wir dann den Abo-Beitrag und erstellen eine individuelle Rechnung.
  2. Dazu nennen Sie uns zu jeder Vorstellung
    1. Einen Wunschtermin aus der vorgeschlagenen Auswahlliste
    2. Einen Ersatztermin (falls das Musiktheater gezwungen ist aufgrund der Gesamtbesucher:innen-Zahl umzustrukturieren)
  3. Um allen treuen Abonnent: innen für ihre Geduld zu danken können wir auch auf Extra-Wünsche eingehen. Kontaktieren Sie uns in diesem Fall und wir schauen, was möglich ist!

Was es zu beachten gilt:

  • Änderungen aufgrund des Pandemie-Geschehens und der damit verbundenen Verordnungen können immer auftreten.
  • Es können in Einzelfällen auch Karten aus Rang 2 dabei sein, da das Platzkontingent immer noch sehr gering ist: pro Vorstellung können nur 250 Personen eingelassen werden.
  • Es gibt leider keine Gruppenplätze mehr, sondern nur 2er- oder Einzel- Plätze
  • Alle Besucher:innen müssen sich vor Ort in Listen eintragen
  • Es gilt weiterhin Maskenpflicht im ganzen Haus, auch während der Vorstellungen

Wir beginnen unsere Spielzeit erst ab September, damit wir alle gewünschten Karten rechtzeitig vor den Vorstellungen versenden können.

 

Wir hoffen, dass Sie auch an unserem neuen Programm Gefallen finden, unserem Kulturring treu bleiben und neue Interessierte werben. Wir wünschen Ihnen viele unterhaltsame und ereignisreiche Momente im Kulturring des BDKJ.

Programmübersicht BDKJ-Kulturring MiR 2021/22

Formular Vorstellungsauswahl BDKJ-Kulturring MiR 2021/22

Datenschutzerklärung hier herunterladen

 

UNTEN AUF DIESER SEITE KÖNNEN SIE DIREKT IHRE WUNSCH-VORSTELLUNGEN AUSWÄHLEN!

Programm:

1. Curlew River
Oper von Benjamin Britten – St. Georgs-Kirche, GE

  • Fr. 03.09.2021 20.00 Uhr
  • Sa. 18.09.2021 20.00 Uhr
  • Mi. 22.09.2021 20 Uhr

2. Stadt der Arbeit
Von Volker Lösch, Text: Ulf W. Schmidt Ein musiktheatralisches Projekt mit Gelsenkirchener Bürger*innen – Großes Haus

  • So. 03.10.2021 18.00 Uhr
  • Sa. 16.10.2021 19.30 Uhr
  • So. 24.10.2021 18.00 Uhr
  • Do. 28.10.2021 19.30 Uhr
  • Fr. 29.10.2021 19.30 Uhr
  • Mo. 01.11.2021 18.00 Uhr

3. Otello
Oper von Gioachino Rossini – Großes Haus

  • So. 31.10.2021 18.00 Uhr
  • Sa. 06.11.2021 19.30 Uhr
  • So. 05.12.2021 18.00 Uhr
  • So. 26.12.2021 18.00 Uhr
  • So. 09.01.2022 18.00 Uhr
  • So. 16.01.2022 18.00 Uhr

4. Orpheus in der Unterwelt
Operette von Jacques Offenbach, Konzertante Aufführung – Großes Haus

  • So. 07.11.2021 18.00 Uhr
  • Sa. 27.11.2021 19.30 Uhr
  • So. 12.12.2021 18.00 Uhr
  • Fr. 31.12.2021 19.00 Uhr

5. Jauchzet, Frohlocket!
Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach mit Musik von Carl Orff, Arvo Pärt und Hanns Eissler; Texte von Dario Fo und Jean Paul – Großes Haus

  • Sa. 11.12.2021 19.30 Uhr
  • Fr. 17.12.2021 19.30 Uhr
  • Sa. 25.12.2021 18.00 Uhr
  • Do. 30.12.2021 19.30 Uhr
  • So. 02.01.2022 18.00 Uhr
  • Sa. 08.01.2022 19.30 Uhr
  • So. 23.01.2022 18.00 Uhr
  • So. 30.01.2022 18.00 Uhr

6. Carmen
Oper von Georges Bizet – Großes Haus

  • Fr. 11.03.2022 19.30 Uhr
  • So. 20.03.2022 18.00 Uhr
  • So. 27.03.2022 18.00 Uhr
  • So. 03.04.2022 18.00 Uhr
  • So. 10.04.2022 18.00 Uhr
  • Mo. 18.04.2022 18.00 Uhr
  • So. 24.04.2022 18.00 Uhr
  • So.15.05.2022 18.00 Uhr
  • Mo. 06.06.2022 18.00 Uhr
  • So. 26.06.2022 18.00 Uhr

 7. Madama Butterfly
Oper von Giacomo Puccini – Großes Haus

  • Sa. 09.04.2022 19.30 Uhr
  • Sa. 23.04.2022 19.30 Uhr
  • Fr. 20.05.2022 19.30 Uhr
  • So. 22.05.2022 18.00 Uhr
  • Sa. 28.05.2022 19.30 Uhr
  • Sa. 18.06.2022 19.30 Uhr

8. Krabat (UA)
Oper von Himmelfahrt Scores und Coppelius, Libretto von Ulf W. Schmidt nach dem Roman von Otfried Preußler – Großes Haus

  • Sa. 11.06.2022 19.30 Uhr
  • Do. 16.06.2022 18.00 Uhr
  • Fr. 17.06.2022 19.30 Uhr

9. Notre Dame de Paris/Lead me
Tanzabend mit Choreografien von Fabio Liberti und Giuseppe Spota – Großes Haus

  • Fr. 05.11.2021 19.30 Uhr
  • Sa. 20.11.2021 19.30 Uhr
  • So. 28.11.2021 18.00 Uhr
  • Fr. 10.12.2021 19.30 Uhr

10. Requiem
MiR Dance Company – Großes Haus

  • Sa. 22.01.2022 19.30 Uhr
  • Sa. 05.02.2022 19.30 Uhr
  • So. 13.02.2022 18.00 Uhr
  • So.20.02.2022 18.00 Uhr
  • Sa. 19.03.3022 19.30 Uhr
  • Sa. 26.03.2022 19.30 Uhr
  • Fr. 15.04.2022 18.00 Uhr

11. Avenue Q
Musical von Robert Lopez, Jeff Marx und Jeff Whitty – Großes Haus

  • So. 05.09.2021 18.00 Uhr
  • Sa. 18.09.2021 19.30 Uhr
  • So. 10.10.2021 18.00 Uhr
  • Do. 27.01.2022 19.30 Uhr
  • So. 06.02.2022 18.00 Uhr
  • Fr. 11.02.2022 19.30 Uhr
  • Sa. 12.02.2022 18.00 Uhr
  • Sa. 19.02.2022 19.30 Uhr
  • Sa. 26.02.2022 19.30 Uhr
  • Do. 10.03.2022 19.30 Uhr

Kosten:

  • Erwachsene: 22,50 Euro pro Karte und Vorstellung
  • Kinder/Jugendliche/Jugendleiter:innen: 15,00 Euro pro Karte und Vorstellung
Kontoverbindung

BDKJ-Kulturring Gelsenkirchen
IBAN: DE40 4205 0001 0101 0126 16
Sparkasse Gelsenkirchen
Verwendungszweck: Name des Abos, SZ21-22, Name des Abonnenten

Teilnahmebdingungen:
  1. Die Anmeldung für das Abonnement des Kulturrings erfolgt durch das Einsenden der vollständig ausgefüllten Anmeldekarte.
  2. Zum Beginn der Spielzeit bekommen Sie von uns eine Rechnung. Ein Rücktritt nach erfolgter Anmeldung ist nicht möglich.
  3. Auf der Anmeldekarte sind die gewünschten Vorstellungen anzugeben. Das Angebot für Jugendliche im Ring A kann von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis zum 30. Lebensjahr sowie Jugendgruppenleitern (gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises) in Anspruch genommen werden.
  4. Mit der Anmeldung wird der Teilnehmerbeitrag fällig. Die Bankverbindung finden Sie auf dieser Seite (Verwendungszweck: Name des Abos, SZ21-22, Name des Abonnenten)
  5. Die Theaterkarten werden per Post zugestellt. Es ist für uns eine Arbeitserleichterung, wenn Sie die eigenen Theaterkarten und die von Freunden und Bekannten an eine gemeinsame Adresse schicken lassen.
  6. Ein Anspruch auf einen bestimmten Sitzplatz besteht nicht.
  7. Mit Ihrer Unterschrift erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an und erteilen Ihre Einwilligung zur Speicherung, Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abonenntenverwaltung und zum einmaligen Versand der Werbung für die nächste Spielzeit.

 

DIREKT ANMELDEN

Sie können beliebig viele Vorstellungen auswählen. Bitte geben Sie bei den gewünschten Vorstellungen jeweils einen Wunschtermin und einen Alternativtermin an.

    Meinen Beitrag für ausgefallene Vorstellungen in der letzten Spielzeit möchte ich:

    1. Curlew River - Oper von Benjamin Britten
    Wunschtermin
    Alternative

    2. Stadt der Arbeit - musiktheatralisches Projekt mit Gelsenkirchener Bürger:innen
    Wunschtermin
    Alternative

    3. Otello - Oper von Gioachino Rossini
    Wunschtermin
    Alternative

    4. Orpheus in der Unterwelt - Operette von Jacques Offenbach
    Wunschtermin
    Alternative

    5. Jauchzet, Frohlocket! - Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach
    Wunschtermin
    Alternative

    6. Carmen - Oper von Georges Bizet
    Wunschtermin
    Alternative

    7. Madama Butterfly - Oper von Giacomo Puccini
    Wunschtermin
    Alternative

    8. Krabat (UA) - Oper von Himmelfahrt Scores und Coppelius
    Wunschtermin
    Alternative

    9. Notre Dame de Paris/Lead me - Tanzabend mit Choreografien von Fabio Liberti und Giuseppe Spota
    Wunschtermin
    Alternative

    10. Requiem - MiR Dance Company
    Wunschtermin
    Alternative

    11. Avenue Q - Musical von Robert Lopez, Jeff Marx und Jeff Whitty
    Wunschtermin
    Alternative