Slider navigation left arrow
Slider navigation right arrow

BDKJ Gelsenkirchen

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist Dachverband der katholischen Jugendverbände auf Stadtebene. Zur Zeit engagieren sich über 2.000 Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene in 50 festen Gruppen.

Mission fördern.
Die Aufgabe des BDKJ ist es, seine Mitgliedsverbände zu unterstützen und zu fördern. Wir legen Wert auf Gemeinsamkeiten im Glauben und unserer pädagogischen Arbeit, aber auch verbandsspezifische Besonderheiten, wie genderorientierte Jugendarbeit.
Der BDKJ veranstaltet religiöse Angeboten, wie Ora-et-labora-Tage, Jugendgottesdienste und spirituell orientierte Fahrten. Dazu kommen Aktionen, Veranstaltungen und Schulungen.
Der BDKJ ist eine tragende Säule des Philipp-Neri-Zentrums.

Interessen vertreten.
Der BDKJ ist Sprachrohr und Vertretung der 20.000 katholischen Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 7 bis 25 Jahren. Einerseits in der Stadtkirche, andererseits im politischen Bereich, wie im Jugendhilfeausschuss und im Jugendring

Engagement leben.
Auf Stadtebene organisiert der BDKJ den Kulturring, Events und Projekte, gibt Hilfen und hält Angebote bereit bei Fragen, Wünschen und Problemen, die im engeren und weiteren Sinne mit verbandlicher Jugendarbeit zu tun haben.

Verantwortung übernehmen.
Als Gesellschafter der Katholischen Jugendsozialarbeit gGmbH (KJS) stellt sich der BDKJ seiner gesellschaftlichen Verantwortung, Jugendlichen Perspektiven im Übergang von Schule zum Berufsleben aufzuzeigen. Hier leistet die Jugendberufshilfe Förderkorb wertvolle Arbeit. Um Jugendliche, die von den klassischen Angeboten offener, wie verbandlicher Jugendarbeit nicht mehr erreicht werden, sorgt sich die Mobile Jugendarbeit, die ebenfalls zur KJS gehört.

 

Mitgliedsverbände

Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button Youtube button