Fahrsicherheitstraining

You can add a little bit of text to this space, by adding it to the "Page Excerpt" field on the Page > Edit pane.

ADAC – FAHRSICHERHEITSTRAINING

27.09.2020, von 8.00 bis 16.00 Uhr

An diesem Tag lernt ihr das Verhalten und die Grenzen eures Autos unter professioneller Anleitung kennen und übt Fahrtechniken, mit denen ihr für den Ernstfall besser gewappnet seid. Ihr könnt verschiedene Situationen gefahrlos austesten: Wie bremse ich am besten auf glatten und griffigen Fahrbahnen? Wie wirken sich der Einfluss von Stress und Ablenkung auf das Reaktionsvermögen aus? Wie wirken die „Fliehkräfte“ in der Kurvenbahn? Welche Rolle spielen ESP, ABS und Co.?

Der ADAC hat dafür einen Trainingsplatz mit einer Gesamtfläche von 49.000 qm in Haltern am See, der speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Pkw-Fahrern zugeschnitten ist.

Das Training trägt das DVR-Gütesiegel und ist durch Berufsgenossenschaften (BG) bezuschussbar. Fragt vor dem Training bei eurer Berufsgenossenschaft nach, dadurch könnt ihr evtl. euren Teilnehmerbeitrag reduzieren!

Die Rechnung der Teilnehmerbeiträge kann euer Verband über die „Förderung der Arbeit in den Jugendverbänden“ einreichen.

Teilnahmebedingung:
eigener PKW + gültiger Führerschein

Schulungstermin:
27.09.2020, von 8.00 bis 16.00 Uhr

Ort:
ADAC – Trainingsanlage (Berghaltern 59, 45721 Haltern am See)

Mindest-TN-Zahl:
5

Maximal-TN-Zahl:
12

Experte:
TrainerIn des ADAC

TeilnehmerInnenbeitrag:
20 €
(für Verpflegung ist gesorgt)

Anmeldung:
per E-Mail an info@bdkj-ge.de
Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung. Maximal können 12 Personen teilnehmen.