Sternsinger ziehen durch Gelsenkirchen

erschienen am 30 Dezember, 2011 um 1:06 pm erstellt von in Aktuell, Presseinformationen

Rotthauser Gruppe besucht den Bundespräsidenten / Empfang beim Oberbürgermeister

Rund um den Dreikönigstag am 6. Januar ziehen wieder hunderte Jungen und Mädchen aus den katholischen Gemeinden in Gelsenkirchen als Hl. Drei Könige verkleidet von Tür zu Tür. Dabei bringen die Sternsinger den Segen „Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“ mit einem Kreidezeichen über den Haus- und Wohnungstüren zu den Menschen und sammeln für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt.

Sternsinger in Gelsenkirchen. Foto: Krebber/BDKJ GE

Sternsinger in Gelsenkirchen. Foto: Krebber/BDKJ GE

Die Kinder der Rotthauser Gemeinde St. Maria Himmelfahrt bringen den Segen sogar nach Berlin. Im Schloss Bellevue werden 20 Mädchen und Jungen am Sternsingerempfang des Bundespräsidenten Christian Wulff teilnehmen. Mit ihrem Sieg bei einem Videowettbewerb des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) auf Bistumsebene haben sich die Sternsinger der Gemeinde für die Teilnahme qualifiziert. Im Sommerferienprogramm der Gemeinde entstand der Film vom Drehbuch bis zur Post-Produktion, der auf der Website des BDKJ Gelsenkirchen www.bdkj-ge.de abrufbar ist. Er nimmt Bezug auf das Leitwort des Jahres 2011 „Kinder zeigen Stärke“. Gemeindereferentin Ingrid Brosch wandelte gemeinsam mit den Sternsingerbetreuern das Motto ab in „Kinder zeigen Stärken“. Dabei machten sich die Beteiligten bewusst, welche Fähigkeiten in ihnen stecken: Musizieren, Sport treiben und darüber hinaus Benachteiligte nicht vergessen. All diese Aspekte veranschaulicht der Film durchaus mit einem Augenzwinkern, so sangen die Kinder als die Heiligen Drei Könige verkleidet ihre Lieder mitten im Hochsommer.

Ähnliche Temperaturen erwarten auch eine Auswahl von Sternsingern weiterer Gemeinden beim Empfang des Oberbürgermeisters Frank Baranowski am 5. Januar, der die kleinen Könige in diesem Jahr in die Tropenhalle der ZOOM Erlebniswelt eingeladen hat. Der Empfang ist der Auftakt der diesjährigen Aktion, die unter dem Motto „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ darauf hinweist, dass die Rechte von Kindern überall auf der Welt umgesetzt und geachtet werden müssen.

Die Aktion Dreikönissingen wird getragen vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Knapp 772 Millionen Euro wurden seither gesammelt, mehr als 60.800 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Mit den Mitteln fördert die Aktion Dreikönigssingen weltweit Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Pastoral, Ernährung, soziale Integration und Rehabilitation sowie Nothilfe. Im Januar 2011 beteiligten sich stadtweit über 600 Kinder und Jugendliche. Sie sammelten in unserer Stadt 100.835 € Spenden.

Termine in den Gemeinden

Die Sternsinger werden in den Gemeinden an folgenden Tagen unterwegs sein:

Pfarrei St. Augustinus: St. Augustinus 6-8.1.2012 / St. Josef 5-7.1.2012 / St. Mariä Himmelfahrt 3-7.1.2012

St. Hippolytus: St. Hippolytus 6-8.1.2012 / St. Laurentius 6-8.1.2012 / Liebfrauen 6-7.1.2012

Pfarrei St. Joseph: St. Joseph 6-7.1.2012 / Hl. Dreifaltigkeit 7-8.1.2012 / St. Antonius 5-8.1.2012 / St. Elisabeth 6-8.1.2012

Pfarrei St. Urbanus: St. Urbanus 5-7.1.2012 / St. Maria Himmelfahrt 6-7.1.2012 / St. Pius 6-7.1.2012 / Herz Jesu 2-5.1.2012 / St. Ludgerus 7.-8.1.2012 / St. Barbara 6-8.1.2012

 

 

Share This Post

Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button Youtube button