Nachtwallfahrt der Jugend 2011 führt nach Bochum-Weitmar

erschienen am 09 September, 2011 um 11:01 am erstellt von in Aktuell, Philipp-Neri-Zentrum

Das Bischöfliche Jugendamt lädt gemeinsam mit dem Bochumer BDKJ und der Jugendkirche Lichtblick zur Nachtwallfahrt der Katholischen Jugend am 8. Oktober 2011 ein. Jugendliche aus dem jugendpastoralen Zentrum „Lichtblick“ haben diese Wallfahrt mit viel Engagement vorbereitet. Die Teilnehmer werden in ca. zweistündigen Sterngängen durch den Abend zur Kirche „Heilige Familie“ in Bochum-Weitmar wallfahren.

Treffpunkt für Jugendliche aus Gelsenkirchen um 18.30 Uhr: Jüdischer Friedhof (angefragt, Eingang gegenüber Trimonte, Wasserstr. 223), Bus CE 31 oder 353 bis Werk Eickhoff, Wasserstraße Richtung Brücke oder Bahn U35 bis Wasserstraße, Wasserstraße Richtung Nummer 223 (Westen).

In Bochum-Weitmar erwartet sie ein vielfältiges Programm zur Vertiefung des auf dem Weg Erlebten und zur Vorbereitung auf den Jugendgottesdienst um 22.00 Uhr, der Höhepunkt und Abschluss der Wallfahrt ist. Am Zielort können sich die Teilnehmer mit einem Imbiss (2 €) und Getränken (0,50 €) stärken. Ab 23.30 Uhr stehen Shuttle-Busse zum Rücktransport bis zum Hauptbahnhof Bochum zur Verfügung. Zur besseren Planung bitten die Organisatoren um Anmeldung bis zum 30.09.11 per Mail an monika.koss@bistum-essen.de oder telefonisch 0201/2204-253. Weitere Informationen finden sich auch auf der Website www.jugend-im-bistum-essen.de.

Die Nachtwallfahrt findet alle zwei Jahre auf Bistumsebene statt. Zwischen diesen diözesanen Nachtwallfahrten organisiert das Philipp-Neri-Zentrum mit dem Gelsenkirchener BDKJ eine stadtweite Nachtwallfahrt (zum Rückblick).



Share This Post

Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button Youtube button