Mit jungen Gesichtern durch das Jahr 2011

erschienen am 20 Dezember, 2010 um 10:00 am erstellt von in Aktuell, Philipp-Neri-Zentrum, Presseinformationen

Katholische Jugend stellt Kalender vor

Junge Gesichter aus Gelsenkirchen sind auch 2011 treue Begleiter durch das Jahr. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), die Katholische Jugendsozialarbeit (KJS gGmbH), das Philipp-Neri-Zentrum, sowie die Amigonianer stellten jetzt den Kalender „Katholische Jugendarbeit in Gelsenkirchen 2011“ vor.

Die emotionsstarken Schwarz-Weiß-Fotos bilden junge Menschen aus den katholischen Jugendverbänden, Impressionen aus dem Jugendtreff der „Amigos“ und Eindrücke der Arbeit des Förderkorbs und der Mobilen Jugendarbeit ab. Das schnörkellose und moderne Layout lenkt dabei den Blick auf diejenigen, um die es einerseits im Kalender, andererseits aber vor allem in der täglichen Arbeit der Einrichtungen und Verbände geht – Jugendliche in Gelsenkirchen.
Erhältlich ist der Kalender in der Buchhandlung Junius, im Pfarrbüro der Pfarrei St. Joseph / GE-Schalke und im Jugendtreff der Amigonianer zum Preis von 5 €. Der Gewinn kommt der Jugendarbeit der Amigonianer zu Gute. Der Kalender eignet sich ideal als Weihnachtsgeschenk –besonders für Kurzentschlossene-.