Eurobiker mit ganz viel Beistand

erschienen am 17 April, 2004 um 5:05 pm erstellt von in Aktuell

16 Gelsenkirchener, darunter auch Oberbürgermeister Wittke und Stadtjugend-pfarrer Bernd Steinrötter, verabschiedeten gestern auf der ersten Etappe Martin Miebach und Michael Zielinski. Am Musiktheater stellte Steinrötter die Tour unter Gottes Segen, viele Verwandte, Freunde und Bekannte der Fahrradfahrer waren gekommen.

Entlang von Plakaten, auf denen den beiden „Gut Pfad“ für ihre 11.000 km lange Strecke durch Gelsenkirchens Partnerstädte gewünscht wurde, setzte sich die 16 Personen starke Truppe in Bewegung. Die erste Strecke führte den Tross, bei strahlender Sonne und nahezu sommerlichen Temperaturen, entlang der Ruhr ins Sauerland. Es ging nach Rummenohl bei Hagen, ins Diözesanzentrum der DPSG Essen. Dort grillten die zum Teil sichtlich geschafften Radler und die, die heute wieder nach Hause fuhren, ließen den Abend in aller Ruhe ausklingen.