Philipp-Neri-Zentrum

Apr 29

Der BDKJ Gelsenkirchen bietet in diesem Jahr mehrere Fortbildungen für Jugendleiter aus Gelsenkirchen an, die dazu befähigen, sicher und fachkundig Kletteraktionen in der eigenen Gruppenarbeit durchführen zu können. Es werden 4 verschiedene Kurse angeboten, vom Grundkurs für Anfänger bis hin zum Auffrischungskurs für erfahrene Kletterer. Alle Kurse werden von erfahrenen Fachkräften durchgeführt, die Sicherheit steht stets im Mittelpunkt.

Achtung: Die ersten Angebote starten bereits Anfang März – Meldet euch schnell an, die Plätze sind begrenzt und die Fortbildungen sensationell günstig.

Mindestalter 16 Jahre. Mindest-Teilnehmerzahl für alle Veranstaltungen ist 7 Personen. Anmeldeschluss ist jeweils 2 Wochen vor dem ersten Kurstermin.

Direkt zur Anmeldung

Nr.1 Auffrischung: „Kletteraktionen als Event“

Nur für Teilnehmer des Kurses im letzten Jahr und erfahrene Kletterer, 1 Einheit
Auffrischung des Sicherns und des Aufbaus verschiedene Kletterstationen
kostenlos
Mo. 4. März
19 – 22 Uhr
Jugendkirche Tabgha Oberhausen Austausch über bisherige Erfahrungen, Austausch über Neuerungen, Praktische Übungen, Offene Fragen klären

 

Nr.2 „Kletteraktionen als Event“

Für Anfänger, 5 Einheiten
Inhalt: Sichern lernen, verschiedene Kletterstationen aufbauen und betreuen
Teilnahme-Gebühr 50€ (inkl. Eintritt in Kletterhalle), Verpflegung muss selbst mitgebracht, bzw. bezahlt werden. 
Fr. 8. März
20 – 23 Uhr
Zeche Helene Kletterhalle Kennenlernen, Vorwissen, Materialkunde, Knotenkunde, Sichern mit dem Tube
Sa. 9. März
10 – 16 Uhr
Park in Gelsenkirchen Materialkunde, Knotenkunde, Einwerfen in den Baum, Aufstieg in den Baum
So. 10. März
10 – 16 Uhr
Park in Gelsenkirchen Aufbau und Durchführung der Kletterstationen Kistenklettern, Strickleiterklettern, Baumklettern und Kletterschlange
Sa. 13. April
10 – 16 Uhr
Sechs-Seen-Platte in Duisburg Aufbau einer Abseilstation und Abseilen, Wiederholungen
So. 14. April
10 – 16 Uhr
Gelsenkirchen (mit Kran) Theorie Erlebnispädagogik, Aufbau der Kletterstation Himmelsleiter am Kran

 

Nr.3 „Toprope sichern“

Für Anfänger oder als Ergänzung zum
Kurs Nr. 2, 4 Einheiten
Inhalt: Sichern lernen im Toprope und Betreuung von Kletternden. Beinhaltet die Vorbereitung und Prüfung zum Toprope-Kletter-Schein vom DAV (Deutscher Alpenverein).
Teilnahme-Gebühr 40€ (inkl. Eintritt in Kletterhalle und Prüfungsgebühr)
Do. 6. Juni
19:30 – 21:30
Zeche Helene Kletterhalle Kennenlernen, Vorwissen, Materialkunde, Knotenkunde, Sichern mit dem Tube
Do. 13. Juni
19:30 – 21:30
Zeche Helene Kletterhalle Vertiefung des Sicherns, Falltraining, Worauf muss ich achten, wenn ich insbesondere Kinder sicher?
Do. 20. Juni
19:30 – 21:30
Zeche Helene Kletterhalle Vorbereitung auf die Abnahme des Toprope-Scheins
Do. 27. Juni
19:30 – 21:30
Zeche Helene Kletterhalle Abnahme des Toprope-Scheins

 

Nr.4 Aufbaumodul „Spannen von Gurten und Seilen“

Für Teilnehmer der anderen Kurse und erfahrene Kletterer, 2 Einheiten
Inhalt: Aufbau von Niedrigseilstationen und Stationen mit einer mitlaufenden Toprope-Sicherung.
Teilnahme-Gebühr 20€, Verpflegung muss selbst mitgebracht, bzw. bezahlt werden. 
Sa. 14. September
10 – 16 Uhr
Gelände Erlebniswelt-Seillandschaft, Blauer See in Ratingen Materialkunde, Aufbau verschiedener Niedrigseilstationen, Sicherung bei niedrigen Stationen („spotten“), Ausprobieren der aufgebauten Stationen, Baumauswahl: Worauf muss ich achten?
So. 15. September
10 – 16 Uhr
Gelände Erlebniswelt-Seillandschaft, Blauer See in Ratingen Materialkunde, Spannen von Seilen für eine mitlaufende Toprope-Sicherung, Aufbau verschiedener Stationen mit Toprope-Sicherung, Ausprobieren der aufgebauten Stationen

 

Anmeldung

Hiermit melde ich mich zu folgenden Kursen an (für Mehrfachauswahl Strg gedrückt halten)

Vorname und Name

Gruppe / Verband / Gemeinde

Alter

Telefonnummer

E-Mail-Adresse

Hast du bereits Erfahrungen im Klettern und Sichern? Wenn ja, welche? Hast du bereits Kurse besucht?

Share This Post
Apr 10

Passend zur Bundestagswahl veranstaltet der BDKJ in diesem Jahr am 12.09. wieder ein Politcafé, bei dem Gelsenkirchener Bundestagskandidaten verschiedener Parteien den Gästen Rede und Antwort stehen.

Mehrere hochkarätige Gäste haben schon zugesagt: Joachim Poß (SPD), Oliver Wittke (CDU), Marco Buschmann (FDP), Iren Mihalic (Grüne) und Ingrid Remmers (Linke) sind bis jetzt dabei.

Du hast Lust, das Politcafé mit vorzubereiten? Dann komm einfach zum ersten Planungstreffen am Mittwoch, 17.04. um 19 Uhr im Philipp-Neri-Zentrum!

Share This Post
Jan 14

„Wohl dem der Freude hat“ – so hieß es in einem Lied im Eröffnungsgottesdienst für die neue Jugendkirche GleisX am Philipp-Neri-Zentrum am Sonntag, 13.01.2013.

Und die Freude war Allen in der Liebfrauenkirche in der Gelsenkirchener Neustadt anzusehen. Mehr als 200 Gäste waren gekommen – Junge und Alte, Vertreter der Jugendverbände und -Gruppierungen, Mitglieder der Gemeinde vor Ort, Interessierte aus der ganzen Stadt und Aktive aus den anderen Jugendpastoralen Zentren in unserem Bistum.

Sie alle hatten an diesem Abend die Gelegenheit, die „neue, junge Kirche“ zu entdecken, ihre Vorstellungen für die Zukunft einzubringen und ihre Grüße und Wünsche für den neuen jugendpastoralen Ort zu hinterlassen.

Nach gut einem Jahr endet damit der Prozess „gleisarbeiten“ zum Aufbau der Jugendkirche in Gelsenkirchen. Gleichzeitig ist das der Startpunkt für viele verschiedene, regelmäßige Angebote in GleisX – so findet zum Beispiel ab sofort jeden Sonntag um 19.00 Uhr ein Jugendgottesdienst in der Jugendkirche statt.

Bilder von der Eröffnung gibt es hier. Alle weiteren Informationen findet ihr auf www.gleisx.de

Share This Post
Jan 10

Am 13. Januar 2013 wird GleisX, der neue Jugendpastorale Ort für unser Bistum am Philipp-Neri-Zentrum feierlich eröffnet.

Am 17.30 Uhr geht’s los mit „Open Church“. Dabei könnt ihr die neue, junge Kirche entdecken. Es erwartet euch ein Rahmenprogramm mit unterschiedlichen Angeboten zum Gucken und Mitmachen. Gleichzeitig könnt ihr einen Blick auf den zukünftigen Fahrplan für die ersten Monate werfen.

Um 19.00 Uhr feiern wir dann den Gottesdienst zur Eröffnung mit dem Diözesanjugendseelsorger Stefan Ottersbach. Dieser Gottesdienst ist ein bewusster Startschuss, denn ab dem 13. Januar wird an jedem Sonntag um 19.00 Uhr zu einem Jugendgottesdienst in die Neustadt eingeladen!

Share This Post
Okt 24

Um möglichst viele Kinder- und Jugendgruppen zu erreichen und Projektorte zu finden brauchen wir viele Menschen, die sich als Multiplikatoren verstehen und in ihrem Umfeld, ihren Verbänden, Gruppierungen, Gremien und Schulen auf die Aktion aufmerksam machen und zur Teilnahme motivieren.

Ein Treffen für alle, die dabei helfen möchten, findet am 07.11.2012 um 07:02 pm (19.02 Uhr) im Philipp-Neri-Zentrum, Stolzestraße 3a, statt. An diesem Abend gibt es wichtige Infos rund um die Aktion und Hilfestellungen für die Aufgabe als „Multiplikator“. Es wäre schön, wenn viele Pfarreien, Gemeinden, Verbände, Gruppen und Schulen vertreten wären.

Gerne könnt ihr diese Einladung an Interessierte weitergeben!

Share This Post
Okt 12

Im Juni des nächsten Jahres ist es wieder soweit: Bei der bundesweit größten Sozialaktion im Jahr 2013 setzen sich junge Katholikinnen und Katholiken für das Gute ein. In 72 Stunden realisieren sie gemeinnützige soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Projekte und setzen damit ein deutliches Zeichen für Solidarität. Erstmals findet die Aktion in allen Bistümern und damit im gesamten Bundesgebiet statt – selbstverständlich auch in Gelsenkirchen.

Über die 72-Stunden-Aktion in Gelsenkirchen informiert euch ab sofort eine eigene Facebook-Seite:

http://www.facebook.com/72StundenAktionGelsenkirchen

 

Mehr Informationen über die 72-Stunden-Aktion

Share This Post
Jul 10

Ab sofort können Kulturinteressierte wieder Theatervormieten beim Kulturring des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) buchen. Das Theaterprogramm für die Spielzeit 2012/13 hält auch in diesem Jahr wieder eine vielfältige Auswahl hochkarätiger Veranstaltungen im Gelsenkirchener Musiktheater im Revier und dem Theater der Stadt Marl bereit. Schwerpunkt in Gelsenkirchen sind Opern wie Verdis „Don Carlo“ oder die moderne Inszenierung „Street Scene“ von Kurt Weill. Schauspielinteressierte finden Angebote in Marl, wie Thomas Manns „Buddenbrooks“. Zusätzlich zu den Vormieten können auch einzelne Veranstaltungen im Musiktheater gebucht werden, darunter das Rockmusical „Spring Awakening“ und ein Sinfoniekonzert. Jugendliche, junge Erwachsene und Jugendgruppenleiter erhalten die Abo-Vormieten zu besonders günstigen Konditionen.

Zum Programm des Kulturrings

Das Programmheft kann auch telefonisch unter Tel.: 0209-1580216 bestellt werden. Anmeldeschluss ist der 31.08.2012.

Share This Post
Jun 04

Es kann losgehen!

Viele erwarten sehnsüchtig den Start der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Im PNZ habt ihr die Möglichkeit alle Spiele der deutschen Elf in entspannter Atmosphäre auf großer Leinwand zu gucken.

 

 

  • Samstag, 9.6. : D – Portugal
  • Mittwoch, 13.6.: D – Niederlande
  •  Sonntag, 17.6.: D – Dänemark.

Anstoß ist jeweils um 20:45, das PNZ öffnet um 20:00 Uhr. Natürlich hoffen wir auf weitere Spiele der deutschen Mannschaft in der Finalrunde.

 

Foto: „Es kann losgehen“ © stormpic / aboutpixel.de
Share This Post
Mai 24

Im vergangenen Jahr haben die Taizé-Gebete im Philipp-Neri-Zentrum mit großem Zuspruch begonnen. Dieses Angebot wird auch im Jahr 2012 fortgesetzt. Immer am letzten Donnerstag des Monats, treffen sich junge Menschen aus vielen Stadtteilen Gelsenkirchens im Meditationsraum des Philipp-Neri-Zentrums, um gemeinsam im Geiste von Taizé zu beten und zu singen.

Wir laden dich herzlich ein, dabei zu sein, egal ob du Taizé-Profi oder -Anfänger bist und ganz besonders wenn du neugierig darauf bist, was ein Taizé-Gebet überhaupt ist. Komm einfach vorbei, schau es dir an und erlebe es mit!

 26.01., 23,02., 29.03., 26.04., 24.05., 28.06.
19:00 Uhr, im Meditationsraum des Philipp-Neri-Zentrums

Poster Taize2012

Wenn du noch mehr Lust hast auf Taizé, dann fahr doch einfach hin! Z.B. mit der befreundeten Jugendkirche Tabgha in Oberhausen: www.jugendkirche-oberhausen.de

Share This Post
Mrz 22

Ökumenischer Jugendkreuzweg führt durch den Gelsenkirchener Süden


Gemeinsam machen sich am Sonntag, 1. April 2012, evangelische und katholische Jugendliche in Gelsenkirchen auf den Weg, der Leidensgeschichte Christi nachzuspüren. Der Ökumenische Kreuzweg der Jugend 2012 steht dabei in diesem Jahr unter dem Titel, „ER-LÖSE UNS“.

Der Kreuzweg beginnt um 17 Uhr an der Liebfrauenkirche, am Philipp-Neri-Zentrum in der Neustadt und macht Station an den Orten Heilig Kreuz Kirche, Marienhospital, Skulpturenwald Rhein Elbe und Mechtenberg. Er endet gegen 19 Uhr in der ev. Kirche Rotthausen. Im Anschluss sind alle Teilnehmer zu einer Begegnung eingeladen.

Donwload Poster

Share This Post
Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button Youtube button