Klettern & Erlebnispädagogik – Fortbildungen für Jugendleiter

erschienen am 29 April, 2013 um 12:35 am erstellt von in Aktuell, Philipp-Neri-Zentrum

Der BDKJ Gelsenkirchen bietet in diesem Jahr mehrere Fortbildungen für Jugendleiter aus Gelsenkirchen an, die dazu befähigen, sicher und fachkundig Kletteraktionen in der eigenen Gruppenarbeit durchführen zu können. Es werden 4 verschiedene Kurse angeboten, vom Grundkurs für Anfänger bis hin zum Auffrischungskurs für erfahrene Kletterer. Alle Kurse werden von erfahrenen Fachkräften durchgeführt, die Sicherheit steht stets im Mittelpunkt.

Achtung: Die ersten Angebote starten bereits Anfang März – Meldet euch schnell an, die Plätze sind begrenzt und die Fortbildungen sensationell günstig.

Mindestalter 16 Jahre. Mindest-Teilnehmerzahl für alle Veranstaltungen ist 7 Personen. Anmeldeschluss ist jeweils 2 Wochen vor dem ersten Kurstermin.

Direkt zur Anmeldung

Nr.1 Auffrischung: „Kletteraktionen als Event“

Nur für Teilnehmer des Kurses im letzten Jahr und erfahrene Kletterer, 1 Einheit
Auffrischung des Sicherns und des Aufbaus verschiedene Kletterstationen
kostenlos
Mo. 4. März
19 – 22 Uhr
Jugendkirche Tabgha Oberhausen Austausch über bisherige Erfahrungen, Austausch über Neuerungen, Praktische Übungen, Offene Fragen klären

 

Nr.2 „Kletteraktionen als Event“

Für Anfänger, 5 Einheiten
Inhalt: Sichern lernen, verschiedene Kletterstationen aufbauen und betreuen
Teilnahme-Gebühr 50€ (inkl. Eintritt in Kletterhalle), Verpflegung muss selbst mitgebracht, bzw. bezahlt werden. 
Fr. 8. März
20 – 23 Uhr
Zeche Helene Kletterhalle Kennenlernen, Vorwissen, Materialkunde, Knotenkunde, Sichern mit dem Tube
Sa. 9. März
10 – 16 Uhr
Park in Gelsenkirchen Materialkunde, Knotenkunde, Einwerfen in den Baum, Aufstieg in den Baum
So. 10. März
10 – 16 Uhr
Park in Gelsenkirchen Aufbau und Durchführung der Kletterstationen Kistenklettern, Strickleiterklettern, Baumklettern und Kletterschlange
Sa. 13. April
10 – 16 Uhr
Sechs-Seen-Platte in Duisburg Aufbau einer Abseilstation und Abseilen, Wiederholungen
So. 14. April
10 – 16 Uhr
Gelsenkirchen (mit Kran) Theorie Erlebnispädagogik, Aufbau der Kletterstation Himmelsleiter am Kran

 

Nr.3 „Toprope sichern“

Für Anfänger oder als Ergänzung zum
Kurs Nr. 2, 4 Einheiten
Inhalt: Sichern lernen im Toprope und Betreuung von Kletternden. Beinhaltet die Vorbereitung und Prüfung zum Toprope-Kletter-Schein vom DAV (Deutscher Alpenverein).
Teilnahme-Gebühr 40€ (inkl. Eintritt in Kletterhalle und Prüfungsgebühr)
Do. 6. Juni
19:30 – 21:30
Zeche Helene Kletterhalle Kennenlernen, Vorwissen, Materialkunde, Knotenkunde, Sichern mit dem Tube
Do. 13. Juni
19:30 – 21:30
Zeche Helene Kletterhalle Vertiefung des Sicherns, Falltraining, Worauf muss ich achten, wenn ich insbesondere Kinder sicher?
Do. 20. Juni
19:30 – 21:30
Zeche Helene Kletterhalle Vorbereitung auf die Abnahme des Toprope-Scheins
Do. 27. Juni
19:30 – 21:30
Zeche Helene Kletterhalle Abnahme des Toprope-Scheins

 

Nr.4 Aufbaumodul „Spannen von Gurten und Seilen“

Für Teilnehmer der anderen Kurse und erfahrene Kletterer, 2 Einheiten
Inhalt: Aufbau von Niedrigseilstationen und Stationen mit einer mitlaufenden Toprope-Sicherung.
Teilnahme-Gebühr 20€, Verpflegung muss selbst mitgebracht, bzw. bezahlt werden. 
Sa. 14. September
10 – 16 Uhr
Gelände Erlebniswelt-Seillandschaft, Blauer See in Ratingen Materialkunde, Aufbau verschiedener Niedrigseilstationen, Sicherung bei niedrigen Stationen („spotten“), Ausprobieren der aufgebauten Stationen, Baumauswahl: Worauf muss ich achten?
So. 15. September
10 – 16 Uhr
Gelände Erlebniswelt-Seillandschaft, Blauer See in Ratingen Materialkunde, Spannen von Seilen für eine mitlaufende Toprope-Sicherung, Aufbau verschiedener Stationen mit Toprope-Sicherung, Ausprobieren der aufgebauten Stationen

 

Anmeldung

Hiermit melde ich mich zu folgenden Kursen an (für Mehrfachauswahl Strg gedrückt halten)

Vorname und Name

Gruppe / Verband / Gemeinde

Alter

Telefonnummer

E-Mail-Adresse

Hast du bereits Erfahrungen im Klettern und Sichern? Wenn ja, welche? Hast du bereits Kurse besucht?

Share This Post

Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button Youtube button